Die Costa Blanca

Casa del Amanecer: Ferienhaus an der Costa Blanca

Der spanische Küstenabschnitt der Provinz Alicante zwischen Dénia und Pilar da la Horadada ist als weiße Küste, Costa Blanca benannt. Der Name bezieht sich auf die traditionell weiß gestrichenen Häuser  und den weißen Sand der Strände.

In der ruhigen Urbanización Altamira, direkt an der Stadtgrenze zwischen Calpe und Benissa liegt das Casa del Amanecer. Der idyllische Ort Benissa befindet sich etwa 10 km von der Küste im beschaulicheren Hinterland. Zu Benissa gehört auch ein Küstenabschnitt, wo sich unser Ferienhaus an der Costa Blanca befindet.

Die Lage an der Costa Blanca

 

Strände und Einkaufsmöglichkeiten

Der bekannte Ferienort Calpe mit seinen hellen Sandstränden grenzt direkt an und ist schnell mit dem PKW erreicht. In etwa 1 km erreichen Sie die kleine Bucht Cala Fustera und den Sporthafen mit Surfschule Les Bassetes. Bis zum Strand Playa La Fossa sind es nur 2,5 km und etwa 4 km zum Stadtstrand von Calpe. Diese beiden langgestreckten Strände locken mit feinem, weißen Sand. An den gepflegten Strandpromenaden und im Altstadtkern erwartet Sie auch eine reiche Auswahl an Lokalen und Restaurants.

Die nächsten Einkaufsgelegenheiten finden Sie ebenfalls in Calpe: Vom spanischen Supermarkt (Más y Más und Mercadona), deutschen Discountern wie Aldi und Lidl, über den bekannten Wochenmarkt bis zum deutschen Bäcker finden Sie hier fast alles, was Sie für den täglichen Bedarf benötigen.

Ausflugsziele

Die Costa Blanca ist bekannt für ihr ganzjährig mildes Heilklima und die Mandelblüte im Februar. Viele schöne Orte, darunter so bekannte wie Moraira und Altea, sind einen Bummel wert. Empfehlenswerte Ausflugsziele sind außerdem: das Kastell von Guadalest, die Wasserfälle „Las Fuentes d’Algar“, Jalón mit seinen Weinkooperativen, ruhige Berge im Hinterland, der Ferienpark Terra Mitica… u.v.m.

Die Costa Blanca und ihr Hinterland bieten also reichlich Möglichkeiten für jeden Geschmack, um unbeschwerte und erholsame Ferientagen zu verbringen!