Deutsche Bäcker in Calpe: Panadería La Fustera

Deutsche Bäcker in Calpe

Dunkles Brot in Spanien

Ein knuspriges, frisches Weissbrot schmeckt schon mal gut, vor allem zu aromatischen Tomaten. Aber mein Appetit verlangt doch in der Regel eher nach einem dunklen Brot, gerne mal Dinkel, mal Roggen und noch lieber vollwertig gebacken. Das ist in Spanien keine Selbstverständlichkeit. Hier dominiert ganz klar Weißbrot in verschiedenen Varianten die Regale der Bäcker. Deshalb werden wir häufig von unseren Gästen nach einem deutschen Bäcker gefragt. Bäcker heißt auf spanisch übrigens panaderia und Brot pan.

Deutscher Bäcker & Frühstückscafé in Calpe

Glücklicherweise gibt es in guter Erreichbarkeit zu unserem Ferienhaus einen deutschen Bäcker in Calpe! Der Bäcker bietet auch Frühstück in dem angegliederten Café an.  Es gibt sowohl innen als auch außen Sitzplätze, so daß man zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Plätzchen finden kann. Allerdings ist dieser Bäcker sehr beliebt, daher sollte man sich in der Hauptsaison auch mal auf Wartezeit einstellen:

Panaderia Las Salinas

Dieser Bäcker in Calpe hat ein breites Angebot mit deutschem Brot und Kuchen sowie gutem Frühstücksangebot direkt bei der Straße an den Salinen: die Panaderia Las Salinas. Es gibt Roggen- und Dinkelbrot sowie verschiedene Mischbrote. Hier haben wir schon die meisten Brotsorten durchprobiert und waren immer zufrieden. Natürlich gibt es auch Brötchen, Kuchen, Gebäck und Croissants.
Vom Casa aus kommend liegt die Bäckerei auf der rechten Seite gegenüber den Salinen, gar nicht zu verfehlen anhand der grünen Markisen.

Bioladen – un Monde Bio

Direkt gegenüber vom Supermarkt Pepe La Sal an der Küstenstraße zwischen Calpe und Moraira (etwa in Höhe des Cap Blanc) befindet sich  ein BioLaden mit erfreulich gutem Sortiment. Von der Straße aus etwas versteckt, ist er auf einer Anhöhe gelegen. Man muss den Weg, der steil von der Straße hoch führt nehmen, um zum Geschäft zu gelangen. Die Fassade hebt sich durch die frische grüne Farbe deutlich von den anderen Läden ab. In dem kleinen Ladengeschäft findet sich eine erstaunlich große Auswahl an ökologischen Lebensmitteln und sogar Kosmetik. Außerdem backt die deutsche Inhaberin selber regelmäßig Vollkornbrot, wie man es sonst weit und breit nicht bekommen kann (so wurde es mir berichtet… ich hoffe, bei meinem nächsten Aufenthalt komme ich in den Genuß). Geöffnet ist täglich ab 11 Uhr bis 18 Uhr,  Samstags bis 14 Uhr.

Forn Moraira

Dieses kleine Ladengeschäft eines spanischen Bäckers befindet sich am letzten Kreisverkehr in Moraira an der Hauptstraße von Calpe nach Moraira – oder im ersten von Moraira Richtung Calpe gesehen (Kartenansicht Google). Hinter der in freundlich-hellem Blau gestrichenen Fassade werden u.a. frisches Mehrkornbrot, Brot aus 100% Roggen, Dinkel- und Finnenbrot und andere Mischbrote angeboten. Darüberhinaus kann man hier glutenfreies Brot bekommen. Neben Brötchen gibt es  außerdem spanische Spezialitäten wie Empanadas und verschiedenes Gebäck.

❤ Viel Spaß beim Einkaufen und natürlich beim Genießen!

Benissa Platz am Rathaus

Benissa im Video

Entspannt unter Einheimischen

Das Städtchen Benissa liegt etwas zurück von der Küste der Costa Blanca. Dadurch ist es weniger überlaufen und hat sich seinen authentischen Charme erhalten können. Die Altstadt zeigt schöne historische Ecken und die typische Bebauung der Städte der Region. Viele historische Gebäude sind inzwischen saniert  worden. Schilder an den Häusern geben den Besuchern Informationen wann das jeweilige Haus gebaut worden ist und für welchen Zweck es ursprünglich gedient hat (leider nur auf Spanisch). Wie dieses Video zeigt, lohnt sich ein Besuch von Benissa auf jeden Fall.

Benissa im Video

Bummeln in Benissa

Nach einem Spaziergang durch die Altstadt, kann man anschließend auf der Placa Rei Jaume I  bei der Kirche entspannt in der Sonne sitzen und eine Kleinigkeit essen oder einen Kaffee trinken.
Ich liebe den Wochenmarkt in der Altstadt von Benissa, der jeden Samstag auf der Carrer Sant Josep und angrenzenden Straßen stattfindet. Dieser Markt ist deutlich ruhiger und weniger überlaufen als z.B. der Calper Wochenmarkt, der ebenfalls am Samstag stattfindet. Deshalb decken wir uns hier bevorzugt mit frischen Lebensmitteln für die Woche ein.
Unter Palmen wird an den Ständen frisches Obst und Gemüse aus der Region angeboten sowie Oliven und Käse. Darüber hinaus findet man  Bekleidung, Schuhe, Haushaltswaren uvm. in einer Seitenstraße.

Ökologische Lebensmittel

Kirche am Rathaus von Benissa

Mein persönlicher Tipp: Direkt am Wochenmarkt gibt ein kleines Geschäft mit Lebensmitteln aus ökologischem Anbau: BioMercat. Hier findet man vieles, was es in den herkömmlichen Supermärkten in der Region meist nicht gibt, wie z.B. Yogitee, Tofu, Getreide, vegetarische Brotaufstriche, Getreidemilch usw. Hier haben wir auch eine sehr leckere vegane Chorizo aus schwarzen Bohnen entdeckt, die in Spanien hergestellt wird. Es gibt immer was neues zu entdecken – reinschauen lohnt also in jedem Falle.